7.- 9. November Jahrestag der Novemberpogrome

Edeltraud putzt unter Einhaltung der Hygieneregeln
Edeltraud putzt unter Einhaltung der Hygieneregeln

 

 

In der Zeit vom 7. bis 9. November sind im damaligen Deutschen Reich Synagogen verwüstet und angezündet worden. Wohnungen und Geschäfte von Juden geplündert und

Menschen misshandelt und duch Straßen gejagt.

 

Auch in der Pandemie-Zeit findet unser Aufruf zum Gedenken und zum Putzen und Schmücken der Kasseler Stolpersteine reichlich Gehör. 

Wir setzen ein Zeichen gegen den Rechtsruck, Rassenwahn und Intolerannz.

 

Hier kommen die ersten Bilder

 


Jahreshauptversammlung im Jahr 2020       abgesagt

Liebe Mitglieder von Stolpersteine in Kassel,
 
aufgrund der Entwicklung der Infektionszahlen hat der Vorstand beschlossen,
                       die für Dienstag, 27. Oktober 2020 anberaumte
Jahreshauptversammlung von Stolpersteine in Kassel abzusagen und zu verschieben

Stolpersteinverlegungen am 4. Dezember 2020

Liebe Freunde und Mitglieder von Stolpersteine in Kassel,
 
am Freitag, 4. Dezember kommt Gunter Demnig nach Kassel.
Er hat 54 Stolpersteine im Gepäck, davon sollen 36 an 10 Stellen an diesem Tag verlegt werden.
Wir laden herzlich Sie ein die Einweihungszeremonien zu begleiten.
Dabei sind die dann gültigen Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.
 
Hier der Zeitplan:
 
10:00 Uhr    Pfarrstraße 34, Bettenhausen
                    Hans Zimmermann - JG 1894 - Widerstand Bekennende Kirche - Gestapohaft
                   
10:40 Uhr    Kaufunger Str. 14, Unterneustadt
                    Wilhelm Kleinschmidt - JG 1900 - ab 1936 in Heilanstalten - Ermordet 1941 Hadamar
                   
11:10 Uhr    Graben 6A, Seite zur Tränkepforte
                    Bella Lentschner - JG 1896 - Deportiert 1941 Riga - Ermordet
                    Fritz Lentschner - JG 1885 - Deportiert 1941 Riga - Ermordet
                    Rosa Lentschner - JG 1914 - Flucht 1937 Palästina
                    Ida Lentschner - JG 1919 - Flucht 1936 Palästina
                    Nuomi Lentschner - JG 1921 - Flucht 1937 Palästina
                    David Lentschner - JG 1923 - Flucht 1939 Schweden / USA
                    Isaak Lentschner - JG 1925 - Deportiert 1941 Rga - Buchenwald - Ermordet
                    Josef Lentschner - JG 1928 - Deportiert 1941 Riga - Ermordet
                    Ruth Lentschner - JG 1929 - Deportiert 1941 Riga - Ermordet
                    Heinz Lentschner - JG 1931 - Deportiert 1941 Riga - Ermordet
                    Hermann Lentschner - JG 1937 - Deportiert 1941 Riga - Ermordet
 
11:40 Uhr    Die Freiheit 2, Seite zur Mittelgasse (Kolpinghaus)
                    Johanna Magnus - JG 1902 - Flucht Holland - Deportiert 1943 Auschwitz - Ermordet
                    Louis Magnus - JG 1878 - Flucht Holland - Deportiert 1943 Auschwitz - Ermordet
 
12:10 Uhr    Pferdemarkt 12/14
                    Cilly Ziering - JG 1901 - Deportiert 1941 Riga - nach Todesmarsch befreit
                    Isaak Ziering - JG 1895 - 1938 Polenaktion - Flucht 1939 England
                    Heinz Hermann Ziering - JG 1926 - Deportiert 1941 Riga - nach Todesmarsch befreit
                    Siegfried Ziering - JG 1928 - Deportiert 1941 Riga - nach Todesmarsch befreit
                    Benjamin Ziering - JG 1903 - 1938 Polenaktion - Flucht 1939 England
 
12:40 Uhr    K-Schumacher-Straße/ Kurze Gasse
                    Mina Engelbert - JG 1888 - Deportiert 1942 Sobibor - Ermordet
                    Willi Engelbert - JG 1874 - Flucht in den Tod 1942
                    Frieda Engelbert - JG 1911 - Flucht 1935 Palästina
                    Edith Engelbert - JG 1916 - Flucht 1937 Palästina
 
14:10 Uhr    Jägerstraße 1
                    Anna Kott - JG 1907 - Deportiert 1942 Sobibor - Ermordet
                    Abraham Kott - JG 1899 - Flucht 1939 England
 
14:40 Uhr    Wolfhager Straße 2 / Holländischer Platz
                    Sophie Adler - JG 1882 - Flucht 1938 Holland - Deportiert 1943 Sobibor - Ermordet
                    Sally Adler - JG1875 - Flucht 1938 Holland - tot 1940
                    Ilse Adler - JG 1916 - Flucht 1939 Holland - Deportiert 1944 Bergen-Belsen - Befreit
                    Kurt Simon Adler - JG 1918 - Flucht 1938 USA
                    Rudolf Adler - JG 1920 - Flucht 1938 England / Kanada
 
15:10 Uhr    Schillerstraße 7 (neben die Steine von Frau und Kind)
                    Leo Ziering - JG 1900 - 1938 Polenaktion - Flucht 1939 England
 
15:40 Uhr    Hoffm-von-Fallersleben-Straße (Sporthalle Reuter Schule)
                    Marianne Spangenthal - JG 1883 - Deportiert 1943 Sobibor - Ermordet
                    Ludwig Spangenthal - JG 1916 - Flucht 1938 USA
                    Kurt Spangenthal - JG 1918 - Flucht 1938 USA
 
Die restlichen Steine werden gelagert und im Frühjahr 2021 in Eigenregie verlegt.
 
Herzliche Grüße
Jochen Boczkowski


Die Ziele des Vereins

TERMINE  2020

Dienstag, 27. 10.2020

18:00  Kirche im Hof

Friedrich-Ebert-Straße 102

 

Jahreshauptversammlung der Vereinsmitglieder

ABGESAGT UND VERSCHOBEN

Stolpersteine putzen

7.-9. November an 107 Stellen 

Die Produktion von Stolpersteinen geht weiter

Wir in Kassel planen wieder           

 

4. Dezember 2020  Stolpersteinverlegungen

näheres dazu demnächst unter Termine und Aktuelles